Wochenhoroskop vom 06.11.-12.11.2017

plouzane-1758197_640

Die Sonne im Skorpion bringt weitere Tage der Wandlung und Rückschau, die von Passion und Leidenschaft erfüllt sind. Ein Spaziergang durch einen Herbstwald, der diese Wandlung mit leuchtenden Blättern, die langsam von den Bäumen fallen, anzeigt, lässt die Vergänglichkeit dieser Zeit erkennen. Jetzt kann die Beschäftigung mit vergangenen Themen und den eigenen Ahnen den einzuschlagenden Weg anzeigen. Die Venus wechselt in dieser Woche auch in das Skorpionzeichen und verstärkt diese intensive Energie auch für Beziehungen. Saturn und Uranus haben einen langfristigen Aspekt, der zum Ende der Woche exakt ist. Saturn und Chiron stehen noch schwierig zueinander und bewirken Verantwortung für Umwelt und Gesundheit und Prüfung oder Einschränkungen im Arbeitsbereich.

Der Montag zeigt sich kommunikativ und bringt etwas Fröhlichkeit in die dunkle Skorpionzeit. Merkur ist seit gestern in den Schützen gewechselt und bringt großzügige Pläne auf den Weg für die nächsten Wochen.

Dienstag läuft Venus dann in den Skorpion und deutet Abhängigkeiten für Beziehungen an. Liebe wird intensiv gelebt. Das Düstere des Skorpions findet sich jetzt mehr in der Mode und Gruseliges wird mehr konsumiert. Die Stimmung an diesem Tag wird ab mittags familiär und gefühlvoll und auch am Mittwoch ist diese emotionale Stärke besonders zu spüren. Heimat und Häuslichkeit sind nun willkommen und tun der Seele gut.

Am Donnerstag stehen Sonne und Pluto günstig zueinander und lassen Vorstellungen umsetzen. Es kann ein Tag der Machtdemonstration sein. Das Tagesklima bleibt bis mittags familiär und man zieht sich eher zurück, danach wechselt der Mond in den Löwen und das Leben wird voller Inbrunst gelebt.

Freitag bleibt diese Löweenergie bestehen und es darf kindliche Lebensfreude aufkommen. Emotionale Begeisterung und schöpferische Energie sind in dieser Zeit verstärkt. Es ist eine schöne Mondstellung für Partys und Feierlichkeiten.

Am Samstag haben wir die exakte Verbindung von Saturn zu Uranus, die langfristig wirkt und immer noch Veränderungen unterstützt besonders im beruflichen Bereich. Altes und Neues kann hier gut harmonieren und etwas kreativ entstehen lassen. Es bedeutet aber auch starke Unruhe oder kämpferische Unabhängigkeit, die auf bestehende Strukturen einwirkt. Bis zum frühen Abend bleibt der Mond im Löwen und bringt starke Gefühle, danach wechselt er in die Jungfrau und der Samstagabend hat eine etwas ruhigere Note.

Der Sonntag zeigt sich auch mit einem Jungfraumond, der die Liebe zum Detail  schenkt, penibel arbeiten lässt und den Sinn in nützlichen Tätigkeiten suchen lässt. Für Aufräumarbeiten ist das ideal und schenkt einen guten Ordnungssinn.

Ich wünsche dir eine erfreuliche Woche mit kreativen Ideen und positiven Veränderungen und Licht im Dunkel des skorpionischen Meeres. 🙂

Wenn du eine Veränderung in deinem Leben suchst und das tolle Gefühl von Orientierung und Struktur für deinen persönlichen Weg finden möchtest, dann freue ich mich dir in einer Beratung helfen zu können.

Meine Angebote findest du hier: https://apolloastro.de/?page_id=11

Ein Kommentar:

  1. Danke lieber Cord es ist wunderbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.