Wochenhoroskop vom 19.03.-25.03.18

landscape-2833595_640

Die Sonne tritt in dieser Woche in den Widder und bringt den Frühlingsanfang. Am gleichen Tag treffen sich Merkur und Venus zu einem Rendezvous. Merkur wird diese Woche rückläufig und damit kann es zu Komplikationen im Handel und im Verkehr führen. In Gesprächen und Gedanken kann es in den folgenden 3 Wochen auch vermehrt zu Hindernissen oder Missverständnissen kommen. Am Wochenende sind turbulente Energien zu erwarten. Langfristig wirkt weiter Jupiter im Rückwärtsgang, der Expansionsbedürfnisse in den nächsten Monaten erschwert und insgesamt tiefgreifende Erkenntisse liefern kann, die thematisch mit Werten und Verbindungen, Sexualität, Macht und Erbschaften zu tun haben können. Der Mondknoten wird von Neptun und Lilith angestrahlt und bedeutet für Beziehungen, die jetzt eingegangen werden, Geheimnisse und Illusionen.

Der Montag ist der letzte Tag mit der Sonne in den Fischen und gibt noch mal die Chance, Fantasie und Kreativität in den Alltag zu bringen. Dankbarkeit und Mitgefühl sind weitere empfehlenswerte Stärken dieser Sonne. Der Mond scheint aus dem Widder und gibt dazu konträre Empfindungen, die mehr an sich selbst denken lassen. Die Stärke dieses Mondes ist die Aktivität und es kann zu mutigen Gefühlen führen.

Am Dienstag wechselt die Sonne nachmittags in den Widder und schenkt eine Aufbruchstimmung für die nächsten Wochen. Neue Impulse bestimmen diese Zeit. Merkur und Venus treffen sich an diesem Tag und deuten angenehme Kontakte und liebevolle Gespräche an. Der Mond befindet sich im Stier und gibt etwas Ruhe und Gelassenheit.

Mittwoch wirkt der Mond ganztags aus dem Stier und ermöglicht körperliche Genüsse. In der Ruhe liegt die Kraft ist das Motto.

Der Donnerstag wird dann quirliger mit dem Zwillingemond und eignet sich für den Austausch mit anderen. Ein guter Zeitpunkt für einen Kaffee mit Freunden, für Shopping oder zum Surfen im Netz.

Am Freitag wird Merkur rückläufig und damit ist Vorsicht bei Verträgen und im Handel (Einkäufe etc.) geboten. Der Mond bleibt in den Zwillingen und schenkt fröhliche Launen.

Am Samstag stehen sich Sonne und Mars im Weg und es gilt ein Ventil für die starken kriegerischen Energien zu finden. Es kann hier die Aufgabe gestellt sein, Selbstverwirklichung und Ziele miteinander konstruktiv zu verbinden.  Venus und Pluto sind außerdem in Spannung und zeigen partnerschaftliche Konflikte an oder Begegnungen, die von Manipulation oder Machtspielen betroffen sein könnten. Beide Aspekte zusammen, deuten auf vermehrte Herausforderungen für Liebesbeziehungen. Der Mond im Krebs kann eine sensible Stimmung dazu bringen.

Sonntag bleibt der Mond im Krebs und es darf etwas ruhiger und kuscheliger sein. Vielleicht ein guter Tag für den Rückzug mit den Liebsten oder um es sich zuhause gemütlich zu machen.

Ich wünsche dir eine grandiose Woche mit einem tollen Start in den Frühling. 🙂

Möchtest du wissen, was die kommenden Monate z.B. bei den Themen Partnerschaft, Beruf oder Finanzen für dich zu bieten haben oder befindest du dich in einer Krise und suchst nach Antworten? In einer Beratung können die Highlights und Themen, die für dich anstehen, wunderbar gedeutet und Lösungen gefunden werden.
Information zu einem Beratungstermin und mein Angebot findest du hier: https://apolloastro.de/?page_id=11

2 Kommentare:

  1. Brigitte Schmidt

    Danke lieber Cord

  2. Vielen Dank Cord..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.