Wochenhoroskop vom 10.04.17-16.04.17

wolf-547203_640

Dieser Woche ist geprägt von einem Vollmond am Dienstagmorgen im Zeichen Waage. Der Fokus liegt damit auf Beziehungen und außerdem aktiviert er das T-Quadrat (also die Aspektverbindung) von Jupiter, Pluto und Uranus. Die Sonne steht bei diesem Vollmond zusammen mit Uranus im Widder und der Mond gegenüber zusammen mit Jupiter in der Waage und beide Verbindungen stehen im Quadrat also kritisch oder dynamisch zu Pluto. Das bringt insgesamt ein ungewöhnliches Streben nach Erkenntnissen und Wandlungen. Auch ein starkes Zielbewusstsein kann das ergeben oder plötzliche Änderungen in den finanziellen Verhältnissen oder Wertvorstellungen. Bezüglich Beziehungen ist hier eine sehr starke Herausforderung von Freiheitsbedürfnissen und Bindungswünschen, die auch Eifersucht beinhalten kann, gegeben. Es gilt gelassen zu bleiben und diese starken Vollmondenergien zu kanalisieren…zur Not heulen wie die Wölfe! 😉

Die Woche beginnt mit einem rückläufigen Merkur (bis zum 03.Mai), der zu Vorsicht in Verträgen, Kaufentscheidungen oder Abmachungen rät. In Kommunikation, Handel und im Verkehr muss mit Verzögerungen oder Einschränkungen gerechnet werden. Am Montag und Dienstag haben wir mit dem Mond in der Waage, eher ausgeglichene Stimmungen. Ab Mitte der Woche dann mit Skorpionmond intensive Gefühle und manchmal etwas giftigere Launen, wenn der Skorpionmond zusticht…

Am Karfreitag ist die Sonne in Konjunktion (Zusammentreffen beider Planeten) mit Uranus und es erwartet uns ein Tag der Überraschungen oder vielleicht auch ein unruhiger chaotischer Tag.

Zum Ende der Woche wird die emotionale Welt wieder euphorischer mit dem Schützemond und die Lust auf einen Ortswechsel kann nun bestehen. Passend zu Ostern wird die Venus wieder direktläufig und die Liebesgöttin nimmt wieder Fahrt auf.

Ich wünsche dir eine harmonische und liebevolle Woche!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.