Wochenhoroskop vom 18.12.-24.12.17

christmas-3009720_640

Ein Neumond im Schützen leitet die Woche ein und ein weiteres kosmisches Highlight zeigt sich am Donnerstag mit mehreren Aspekten und dem Wechsel der Sonne in den Steinbock. Außerdem gibt es den Eintritt des Planeten Saturns in sein Heimatzeichen Steinbock am Donnerstag und Merkur dreht zum Ende der Woche die Richtung und wird wieder direktläufig.

Am Montag haben wir den Neumond im Schützen, der Neuanfänge unterstützt und zwar diesmal mit besonders visionären Kräften. Im Schützen darf man groß planen. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Persönlichkeit bzw. auf der Chance sich neu zu programmieren und körperliche Veränderungen durchzuführen. Ab dem Mittag wechselt der Mond in den Steinbock und bringt Arbeitsmotivation in den Alltag.

Der Dienstag ist geeignet für nützliche Arbeiten und bringt viel Struktur und Ordnungssinn. Die Emotionen sind eher von Vernunft geprägt. Das Bedürfnis im Job voranzukommen oder z.B. im Haushalt viel zu schaffen, kann jetzt aufkommen.

Mittwoch kehrt Saturn nach 29 Jahren in das Zeichen Steinbock und prägt die nächsten 2 Jahre mit Reduktion auf das Wesentliche. Es zeigt eine konservative Ausrichtung in Regierungsfragen und in der Gesellschaft. In dieser Zeit ist das Ziel, sich an die Umweltbedingungen anzupassen und zwar mit aller Verantwortung und nach starker Prüfung. Es ist keine Zeit der Leichtigkeit. Für den einzelnen bedeutet das, mehr Selbstverantwortung und weniger Hilfe vom Staat und bzgl. Karriereplanungen langsame Aufstiegschancen, die mit Geduld und Disziplin erreicht werden können. Es ist auch eine Phase der Begrenzungen und Reglementierungen. Der Mittwoch zeigt sich vom Tagesklima sonst auch steinböckisch, denn der Mond bleibt den Tag dort und bringt verhaltene Emotionen.

Am Donnerstag wechselt die Sonne in den Steinbock und beleuchtet diese Themen von Prüfungen, Regeln, Verantwortung, Einsamkeit, Askese und Arbeitsthemen. Außerdem haben wir einen positiven Aspekt von Venus zu Uranus, der überraschende Begegnungen oder Liebesgefühle bedeuten kann. Ungewöhnlicher Geschmack oder etwas verrückte Einkäufe sind jetzt auch möglich. Im günstigen Fall kann es auch einen plötzlichen Geldgewinn anzeigen. Die Sonne trifft an diesem Tag auf Saturn, was einen Tag der Verantwortung bringen kann. Der Mond im Wassermann bringt eine freiheitsliebende Stimmung und das Bedürfnis nach Abenteuer.

Freitag bleibt diese ungewöhnliche Stimmung durch den Mond im Wassermann, das ist ein schöner Tag für geselligen Austausch von Ideen. Veränderungen sind jetzt gefragt.

Das Wochenende startet am Samstag mit einem direktläufigen Merkur, dass bedeutet Merkur hat wieder seine ganze Power zur Verfügung und bzgl. Kommunikation, Verkehr und Handel kann es wieder besser vorwärts gehen. Der Mond bleibt die erste Tageshälfte im Wasssermann, so dass der Vormittag noch bunt und emotional eher ruhelos bleibt, danach in den Fischen kann der Mond Stille und Einfühlsamkeit schenken.

Am Sonntag zu Heiligabend haben wir passend einen Fischemond der traumhafte Weihnachten einläuten darf.

Ich wünsche dir eine erfolgreiche und fröhliche Woche und ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest. 😉

Wenn du wissen willst, was das neue Jahr 2018 z.B. bei den Themen Partnerschaft, Beruf oder Finanzen für dich zu bieten hat und du das tolle Gefühl von Orientierung mit einem Kompass für deinen persönlichen Weg erhalten möchtest, dann freue ich mich dir in einer Beratung helfen zu können.

Meine Angebote findest du hier: http://apolloastro.de/?page_id=11

 

2 Kommentare:

  1. Danke lieber Cord es ist sehr schön .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.