Wochenhoroskop vom 28.08.-03.09.17

nature-2531761_640

Die gesamte Woche haben wir die Sonnne in der Jungfrau stehen. Die Grundthematik handelt demnach von allgemeiner Analyse in sämtlichen denkbaren Bereichen und tollen Planungschancen. Ein kritischer Blick auf das Leben mit seinen Umwelteinflüssen ist jetzt ideal. Die gesamte Zeit prägt noch die Verbindung von Jupiter mit Saturn und Lilith. Dabei dreht es sich um die Möglichkeit, Erkenntnisse in Arbeitsprozessen intuitiv wahrzunehmen. Erfolge können sich durch Geduld auszahlen, die von Neid oder Missgunst begleitet sein können. Diese Verbindung zeigte sich z.B. im Bergsturz in der Schweiz, denn Jupiter ist die Fülle, Saturn zur Zeit rückläufig symbolisiert den Berg, der zurückgeht und Lilith (der dunkle Mond) das Unglück für die Bevölkerung. Somit entstand eine Masse an Bergschutt, die für traurige Gefühle sorgt. Merkur läuft weiter rückwärts nochmal kurz in den Löwen zurück. Damit ist auch diese Woche von kommunikativen Verzögerungen betroffen. Das Wochenende hat dann das kosmische Highlight zu bieten mit einem Mars Uranus Trigon und einer Konjunktion von Merkur mit Mars.

Am Montag beginnt die Woche mit dem Mond im Skorpion eher introvertiert und die Laune ist vielleicht etwas miesepetrig. Die Atmosphäre eignet sich für Dinge mit Tiefgang, also alles was intensiv analysiert werden kann. Abends wechselt der Mond dann in den Schützen und es wird emotional fröhlicher und leichter.

Am Dienstag haben wir eine joviale optimistische Stimmung. Mit guten Gefühlen starten wir diesen Tag. Für die Beschäftigung mit Reisen und Bildung oder philosophischen Themen ein gutes Datum.

Der Mittwoch beginnt noch mit dieser großzügigen Stimmung, kurz nach 10 Uhr morgens, wenn der Mond in den Steinbock gewechselt ist, wird die Laune dann ernster und von Vernunft geprägt.

Donnerstag bleibt das emotionale Klima verhalten und sachlich arbeitsorientiert. Man möchte sich nützlich machen. Merkur tritt heute nochmals in den Löwen und bringt Themen der vergangenen Tage oder Wochen nochmals in den Fokus des Interesses. Die Kommunikation wird dann nochmal für kurze Zeit dominanter und der Ton selbstbewusster. Inhaltlich können z.B. Liebesgeschichten aufgearbeitet werden. Am Freitag bleibt die Stimmung sachlich geerdet. Treffen mit erfahrenen Menschen oder Kontakten zu Älteren können jetzt anstehen bzw. passen besonders in diese Zeit.

Das Wochenende bringt dann Schwung mit dem Aspekt von Mars zu Uranus am Samstag, der den Willen zur Veränderung bewirken kann und originelle Ziele verwirklichen lässt. Der Mond aus dem Wassermann bringt Bedürfnisse nach sozialen Kontakten und eine Prise Abenteuerlust.

Sonntag trifft Merkur auf Mars, so dass die Sprache direkter wird und eine aggressivere Note bekommen kann, es wird ohne Umweg gesagt, was man will. Ziele können gut formuliert werden. Es besteht aber verbales Konfliktpotential. Diese Kombination begleitet uns mehrere Tage. Auch der Sonntag hat einen Wassermannmond, der für aufregende Stimmungen und den Wunsch nach Veränderungen und Freiheit sorgt.

Ich wünsche dir eine tolle und inspirierende Woche und dass du deinen Zielen ein Stück näher kommst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.